WISSENSWERTES PERMANENT MAKE UP
 

AFTERCARE

 

Vermeide, bis der Heilungsprozess abgeschlossen ist:

  • Schwimmen
  • Sauna, heißes Bad bzw. Jacuzzi
  • UV-Strahlung oder chemische Stoffe. Diese führen eventuell dazu, dass die Pigmente verblassen oder die Farbe verlieren.
  • Laserbehandlungen oder Peelings, Pflegeprodukte mit Retinol und/oder Glykolsäure auf den heilenden Bereich. Diese können verursachen, dass die Pigmente verblassen bzw. Narben entstehen.
  • Intensive Haushaltsarbeiten, wie Aufräumen von Garagen oder Kellern, die Schmutz oder Keime verursachen können.
  • Zu viel alkoholische Getränke
  • Autofahren mit offenem Dach sowie andere ungeschützte Verkehrsmittel, wie z.B. Motorboot; Fahrrad, Motorrad.
  • Berührungen der Haut um die Augen.
  • direkte Sonnenstrahlen, Solarium
  • Aktivitäten, die Sie zum intensiven Schwitzen bringen

Achte darauf das die pigmentierte Stelle sauber gehalten wird. Es handelt sich hierbei um eine frische Wunde, welche dazu tendieren kann sich zu entzündet. Achte daher auf beste Hygiene, um dieses Risiko so gering wie möglich zu halten. 

 

 

HEILUNGSPHASE

 

  • 1-5 Tage: leichte Rötungen und Schwellungen, dunklere und stärkere Farben. Das abgeheilte Resultat wird 30-50% heller sein als direkt nach der Behandlung. Es bildet sich eine Kruste.
     
  • 5-7 Tage: die Farbintensität sinkt. Die Kruste fällt langsam ab.  Das Permanent Make-up wird nun sehr hell. 
     
  • 15-30 Tage: Stabilisation oder schrittweises Durchkommen der tatsächlichen Farbe.
     

 

Ohne die Nachbehandlung gilt das Permanent Make-up als unvollendet, denn alle Aspekte, Farbrichtung und -intensität, Dichte und Symmetrie, werden bei der Nachbehandlung perfektioniert. Erst dann wird das Permanent Make-up als komplett angesehen. Daher wird eine Nachbehandlung IMMER empfohlen.


Unmittelbar nach der Permanent Make-up Behandlung werden die Pigmente sehr dunkel. Das PMU kann dadurch sehr unnatürlich aussehen. Am nächsten Tag werden die Pigmente noch dunkler. Manchmal kann es trotz fachgerechter Pflege zur ungleichmäßiger Farbe kommen. Dies ist jedoch völlig normal. Deswegen wird eine Nachkorrektur in einem Zeitraum von 4 bis maximal 7 Wochen nach der Behandlung empfohlen. In einigen Fällen werden mehrere Nachkorrekturen benötigt. Während des Heilungsprozesses kann sich die Braue schälen oder eine leichte Krustenbildung auftreten. Pule und kratze nicht an Kruste und Schorf, dies könnte Pigmentverlust, Narbenbildung und verzögerte Heilung verursachen.

Es dauert bis zu 7 Wochen bis das endgültige Ergebnis sichtbar ist. Die Zeit und Farbintensität hängen von vielen subjektiven und objektiven Faktoren ab. Leider können wir viele von den Faktoren wie Umgebung, sowie ihre Verdauung, Stoffwechsel, Hauteigenschaften und Empfindlichkeit nicht beeinflussen.

Dank der natürlichen Regeneration der Haut und nachdem der Heilungsprozess (ca. 12 Wochen) abgeschlossen ist, kann die Farbintensität abnehmen, so dass es scheint die Pigmentierung verschwindet.
Nach dem Ende des Heilungsprozesses wird empfohlen Sonnenschutzmittel mit SPF 30 bis SPF 50 auf die Augenbrauen aufzutragen, um so die Lebensdauer des Pigments zu verlängern und sein Ausbleichen zu verhindern.

 

JANINE AESTHETICS

+43 670 6544 333

info@janine-aesthetics.com

© Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.